Von Marcel Mellor

2021 kommunizieren wir über einige wenige Apps, die nicht zueinander kompatibel sind — obwohl sie nahezu identische Funktionen bieten, gleich aussehen und die selbe technische Basis haben. Wie konnte das nur passieren?

Die Zukunft der Telekommunikation ist düster. Schuld daran sind genau die Apps, die anfangs wie ein Befreiungsschlag wirkten: Messenger. WhatsApp & Co. machten endlich Schluss mit altbackenen SMS und teuren Providertarifen. Sie schenkten uns kostenlose Video-Calls und Gruppennachrichten.

Aber moderne Messenger sind auch dafür verantwortlich, dass unsere Telekommunikation mit jedem Jahr antiquierter wird. Oder besser gesagt: dystopischer.

Um dies zu erkennen, hilft die Erinnerung an…


Das wird Sie überraschen: So schreibt man Telefonnummern richtig!

In Deutschland wohnen 82,67 Millionen Menschen. Fast jeder hat mindestens eine Telefonnummer. Und kaum jemand weiss, wie man sie richtig schreibt.

Häufig verwendete Schreibweisen

Recht oft sieht man diese Schreibweise von Telefonnummern in freier Wildbahn:

+49 (0) 211–63 55 33 55

Fast ebenso oft sieht man diese Schreibweise, bei der die Vorwahl der Rufnummer in Klammern geschrieben wird:

(0211) — 63 55 33 55

Besonders gerne werden diese oder ähnliche Schreibweisen in E-Mail-Signaturen verwendet. Man sieht sie wirklich überall. Und wenn sie so häufig verwendet werden, dann müssen sie doch korrekt sein, oder?

Leider nein - diese Schreibweisen sind komplett falsch.

Die Klammern, die eingeklammerte 0 der Vorwahl, Bindestriche, die Ziffern in Zweiergruppen — alles komplett falsch!

Überrascht? Machen wir ein kleines Experiment…

Schreiben Sie Ihre eigene Telefonnummer bitte kurz…


Warum wir es bei sipgate lieben, gemeinsam an einem Ort zu arbeiten.

Als recht agil arbeitendes Unternehmen setzten wir bei sipgate sehr lange darauf, alle an einem Ort zu arbeiten. Schon seit der Gründung im Januar 2004 legten wir sehr viel Wert auf unser Büro, sämtliche Kollegen waren immer vor Ort.

Das änderte sich schlagartig am 27. Februar 2020. Im Angesicht der Covid-19/Corona-Pandemie entscheiden wir uns, vom einen auf den anderen Tag nur noch von zu Hause aus zu arbeiten — mit allen 200 Kollegen.

Remote Work fanden wir schon immer toll. Seit Jahren bauten wir sogar Produkte für Firmen, die komplett dezentral arbeiten. …


Das Gehaltsmodell bei sipgate

Was wäre, wenn sich jeder durch das Gehalt in seinem Beitrag zum Unternehmen wertgeschätzt fühlte? Wenn die Vergütung individuell, nachvollziehbar und vor allem “fair” wäre?

Diese Fragen stellten wir uns Mitte 2014. Sie bildeten den Anfang unserer Überlegungen zu einem neuen Gehaltsmodell.

Mit radikalen und einfachen Antworten hatten wir damals bereits Hunderte anderer komplexer Fragestellungen für uns gelöst — Nun galt es, eine unkonventionelle Lösung für die schwierigste aller offenen Fragen zu finden: Wie gelingt ein faires Gehaltsmodell?

Wir haben unsere Antwort gefunden: Das Lean Salary Framework. Mit der Gehaltsrunde im Sommer 2016 führten wir es offiziell ein. Mittlerweile hat…


Es ist ein abgefahrenes Gefühl, ein neues Produkt zu bauen. Egal, ob im heimischen Wohnzimmer oder im Büro des Großkonzerns — wenn aus vorsichtigen Skizzen ein Prototyp wird, wenn die ersten Codezeilen entstehen und schließlich der erste, echte Betatester das Produkt von innen sieht, dann fühlen sich alle Beteiligten wie die Neuentdecker Amerikas. Mindestens. Schließlich hat man etwas gebaut, auf das die Welt, oder zumindest die anvisierte Zielgruppe, nur gewartet hat!

Oder?

Irgendwo, versteckt unter dem Gründergeist, gibt es dieses leichte Unbehagen. Die Angst, dass das Produkt am Ende doch keiner braucht. Nicht so sehr jedenfalls, dass man als Erfinder…


+++ ACHTUNG: Dieser Artikel ist veraltet +++

Wir haben unsere Pattern Library seit der Veröffentlichung dieses Artikels konsequent weiterentwickelt und dabei wahnsinnig viel gelernt. Einige Empfehlungen in diesem Artikel würden wir heute nicht mehr aussprechen. So haben wir uns z.B. mittlerweile von Atomic Design verabschiedet und verfolgen stattdessen den “Purpose-first”-Ansatz, bei dem der Zweck der Patterns im Vordergrund steht.

Lest mehr darüber im sipgate Blog: Warum unsere Pattern Library kein Atomic Design mehr benutzt

Es folgt der ursprüngliche Artikel.

Wir haben eine Pattern Library für all unsere Produktseiten gebaut. Hier sind unsere Take-aways:

(Der Erfahrungsbericht folgt weiter unten)

14 Dinge, die du tun solltest, wenn du eine Pattern Library baust:

  1. Gemeinsames Verständnis entwickeln Für die Akzeptanz einer Pattern Library im Unternehmen ist es super wichtig, dass alle Beteiligten wissen, was du mit ihr…


Eine Bedienungsanleitung.

Jedes Unternehmen hat seinen Mikrokosmos mit eigenen Regeln und individuellen Gepflogenheiten — so auch wir bei sipgate. Um neuen Kolleg:innen einen schnellen Einstieg in unseren Modus Operandi zu ermöglichen, haben wir diese Bedienungsanleitung verfasst. Und dann festgestellt, dass diese vielleicht auch für andere interessant sein könnte. Viel Spaß!

Die Grundlagen

Das Wichtigste zuerst: Sei mutig!

Zurückhaltung und Vorsicht sind — gerade in der Probezeit — unserer Meinung nach vollkommen unangebracht. Wir erwarten von Dir, dass Du Dich vom ersten Tag an voll einbringst und bereit bist, Fehler zu machen. Wenn Du von etwas überzeugt bist, verschaffe Dir Gehör. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass Du anderen Leuten auf die Füße treten musst. Keine Angst — wir können damit umgehen.

Alles ändert sich.

Unser Markt ändert sich, unsere Wettbewerber ändern sich und unsere Technologien ändern sich. sipgate ändert sich. Deshalb brauchen wir KollegInnen, die Lust aufs Lernen haben, die Veränderungen…


Am 23.10.2014 und 24.10.2014 führten Unbekannte DDoS-Attacken auf unsere Infrastruktur durch. Sie forderten Lösegeld. Mit hoher krimineller Energie und erheblichem technischen Aufwand schafften sie es, unsere Webseiten und die Telefonie so zu stören, dass unsere Kunden und wir selbst zeitweise nicht erreichbar waren. An dieser Stelle zeichnen wir die Geschehnisse nach und möchten anderen Betroffenen Tipps und Informationen an die Hand geben.

Der Anfang

Der erste Angriff fand am frühen Morgen des 23.10.2014 ab 3:35 Uhr statt. Er dauerte bis ca. 5:00 Uhr an. Da es mitten in der Nacht war, waren so gut wie keine Kunden betroffen. Es sollte sich herausstellen…

sipgate

Innovative Telefonie für zu Hause, unterwegs und das Büro.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store